Neuheilenbacher "Rentnerband" hält das Dorf in Schuss

(Neuheilenbach) Der "Unruhestand" ist schuld. Nach einem langen Arbeitsleben können einige Neuheilenbacher ihre Hände nicht einfach in den Schoß legen und engagieren sich ehrenamtlich für ihren Ort. Gemeinsam haben sie schon Decken eingezogen, Hecken geschnitten oder den Pfingstplatz gepflastert. Von diesem Engagement profitiert das ganze Dorf.